Getreidemühlen bei TOP-Emma® - Ihre Getreidemühle fürs Leben Autorisierter Fachhandel für Getreidemühlen


Unser Kundenservice

Rabatt bei Vorkasse, Paypal, Kreditkarte, Sofortüberweisung
(nicht bei Büchern)

4,- € Versandkosten in D

0,- € frei Haus ab 100,- €

Beratung u. Verkauf
08272 6362
Mo-Sa 8.00-20.00 h

Reparaturservice
Richtig einsteigen und sparen mit den KoMo Getreidemühlenbundles
Kunden-Login

Wozu ein Flocker bzw. eine Getreidequetsche?

Nur frisch gequetschte Flocken sind vollwertig
(  Im Sinne der "Vollwertkost" nach Prof. Dr. Pröll, Dr. J.G.Schnitzer, Dr. Bruker u.a. )

Mit einer Kornquetsche ( = Getreidequetsche, Getreideflocker, Flockenquetsche, Flocker ) haben Sie ein wertvolles Küchengerät für eine vollwertige Ernährung. Vollwertig heißt möglichst frisch und naturbelassen. Nur so kommen Sie an die begehrten Vitalstoffe (Mineralien, Vitamine, Enzyme usw.) ran. Sobald die Kornschale verletzt oder angebrochen ist, beginnt der Oxidationsprozeß, der den Wert der enthaltenen Öle und Vitalstoffe vermindert. Leider kann man diesen Oxidationsvorgang optisch nicht erkennen wie etwa bei geriebenen Äpfeln oder geöffneten Bananen, die an der Luft unansehlich braun werden. Ein Flocker ist also unentbehrlich für Müsli- und Vollwertfreunde. Frische Flocken sind nicht durch Erhitzung oder industrielle Konservierungsmethoden (z.B. künstliche Oxidation mittels Ascorbinsäure) entwertet. Da die Oxidation sofort nach dem Flocken eintritt, sollten Flocken kurz vor dem Verzehr oder einer weiteren Verarbeitung gequetscht werden. Auf Vorrat flocken wäre also nicht sinnvoll.

Gequetschte Flocken für die Verdauung

Ein weiterer Vorteil der Frischflocken besteht darin, daß die Getreideschale beim Quetschen aufplatzt und nicht wie beim Mahlen zerkleinert wird. Diese gröberen Schalenteile führen zu einer intensiven Darmmassage und wirken regulierend auf die Verdauung.

Flockenquetschen vielseitig verwendbar

Sie können alle Getreidearten, Gewürze und auch Ölsaaten wie Mohn, Leinsamen und Sesam außer Mais quetschen, auch in angefeuchtetem Zustand. Für die Zubereitung von Tee und schmackhaft gewürzten Speisen ist das Quetschen von Anis, Fenchel, Kümmel, etc. recht interessant. Getreideflocken können oft an Stelle von Mehl oder "leerer" Stärke verwendet werden: Zum Andicken oder Einbrennen von Soßen, als Einlage in Suppen, zum Anrösten, für Getreidebreie und Pfannkuchen, zum Backen und natürlich für Ihr vollwertiges Müsli.

Flockenquetsche als Getreidemühle

Durch mehrmaliges Quetschen von Getreide zerfallen die gequetschten Körner (Flocken) und ergeben so Vollkornmehl bzw. Vollkornschrot. Man kann den Quetschvorgang beliebig oft wiederholen bis das Vollkornmehl immer feinder wird. Jedoch ist ein Flocker kein sinnvoller Ersatz für eine Getreidemühle.

Keine Schmelzflocken!

Aus Körnern bzw. Getreide können mit Handflockern keine sogenannten Schmelzflocken ( gepreßtes Getreidemehl, meist aus Hafer ) hergestellt werden wie man sie von industriell hergestellten Getreideflocken für Babynahrung her kennt. Dies ist jedoch nicht als Mangel oder Nachteil zu bewerten, im Gegenteil. Man schafft sich ja einen Flocker an, weil man eben keine industriell aufbereiteten, sondern frische, vollwertige Getreideflocken haben möchten, die auch nach Getreide schmecken.

Wichtiger Hinweis:

Harte Getreidearten wie Weizen oder Dinkel können nur in angefeuchteten Zustand gequetscht werden (Körner wässern und auf einem Küchentuch antrocknen lassen, mindestens 3 Stunden - Hafer nicht einweichen, da er bitter werden kann; Hafer braucht nicht eingeweicht werden!). Durch das Einweichen wird die Getreideschale weicher und elastischer, so daß die Walzen greifen können und die Körner einziehen. So erhält man schöne, besser zusammenhaltende Flocken. Ohne vorhergendes Einweichen zerfallen harte Getreidearten zu Mehl bzw. Schrot.

Zur Flockenherstellung und zum Verzehr ist Nackthafer am besten geeignet. Auch Roggen läßt sich gut zu Flocken verarbeiten ohne vorhergendes Einweichen.

 
Flocker / Getreidequetschen im Mühlenshop

Handflocker:


Salzburger
Flockenmeister
KoMo Getreidequetsche / Flocker Flcoino
KoMo
Flocino
KoMo Flocker FlicFloc
KoMo
FlicFloc
Schnitzer Getreidequetsche / Flocker Campo mit Stahlwalzen
Schnitzer
Campo/Stahl
Schnitzer Getreidequetsche / Flocker Campo mit Steinwalzen
Schnitzer
Campo/Stein
  Eschenfelder Getreidequetsche / Flocker Tischmodell mit Holztrichter
Eschenfelder
Tischmodell
Eschenfelder Getreidequetsche / Flocker Tischmodell mit Alutrichter
Eschenfelder
Tischmodell
Eschenfelder Getreidequetsche / Flocker Wandmodell mit Holztrichter
Eschenfelder
Wandmodell
Eschenfelder Getreidequetsche / Flocker Wandmodell mit Alutrichter
Eschenfelder
Wandmodell
Waldner Flockerset
Waldner
Osttiroler
           

Elektroflocker:

KoMo Elektroflocker FlocMan
KoMo
FlocMan
hawos El Flcocko Elektroflocker
El Flocko
Grande
     
Andere Bezeichnungen für Flocker: Getreidequetsche, Kornquetsche, Getreideflocker, Flockenquetsche

Zurück